Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wichtige Infos

 

 

Informationen zur Unterrichtsgestaltung in der Woche vom 31.5. bis 4.6.21

 

  1. Basis des Stundenplans ist der Plan für den Wechselunterricht, den wir seit Ende Februar hatten. Die darin aufgeführten Stunden finden so statt, falls sie nicht durch Vertretungen anders ausgewiesen werden müssen.

 

  1. Die 5. Stunde in den Klassen 1 und 2 sowie die 6. Stunde in den Klasse 3 und 4 ist Hausaufgabenstunde.

 

 

  1. Am Montag ( 31.05.2021) werden die Briefe für den verkürzten Unterricht ab Dienstag ausgeteilt.

Schüler, die den unterschriebenen Zettel am Dienstag nicht vorweisen können, müssen bis 13:35 Uhr in der Schule bleiben.

 

  1. Es wird so sein:
  •  die Klassen 3 und 5 gehen am Dienstag und am Donnerstag
  • die Klassen 4 und 6 gehen am Mittwoch und am Freitag 2 Stunden eher nach Hause
  • Schüler die nicht nach Hause gehen, werden von Lehrkräften bis 13:35 betreut.

 

 

  1. Testpflicht besteht weiterhin!

Am Montag und am Mittwoch müssen alle Kinder die Testbescheinigung  in der Schule abgeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Allgemeine Regelungen- diese haben nichts mit der derzeitigen Coranakrise zu tun

Freistellung vom Unterricht

 

 

 

 

Beurlaubung:

Eine Schülerin oder ein Schüler kann aus wichtigem Grund vom Unterricht freigestellt werden. Reise- und Urlaubstermine gelten nicht als wichtiger Grund. Ausnahmegenehmigungen sind möglich. Die Freistellung ist rechtzeitig schriftlich zu beantragen.

 

 

 

 

 

Entscheidungsbefugt ist:

 

* bis zu 3 Tagen innerhalb eines Schuljahres der Klassenleiter
* bis zu 4 Wochen innerhalb eines Schuljahres die Schulleitung
* sowie für Reise- und Urlaubstermine ebenfalls die Schulleitung
* für zeitlich darüber hinaus gehende Beurlaubung liegt die Entscheidung beim Staatlichen Schulamt

 

 

 

 

 

Entschuldigung bei Krankheit:

Sollte Ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen nicht die Schule besuchen können, dann informieren Sie bitte umgehend den Klassenleiter/ in oder die Schule.

 

Ist ihr Kind nicht zum Unterricht erschienen und wurde von Ihnen nicht entschuldigt, gehen die Lehrkräfte dem sofort nach.

 

Schicken Sie, wenn Ihr Kind wieder am Unterricht teilnimmt, eine schriftliche Entschuldigung mit.

 

 

 

 

Sportbefreiung:

Schüler nehmen am Unterricht teil, auch wenn eine Sportbefreiung vorliegt. Sollte ein Mitgehen mit der eigenen Klasse nicht möglich sein, dann besucht das Kind den Unterricht einer anderen Klasse.

 

 

 

 

Veranstaltungen
 
 
 
Nachrichten