Link verschicken   Drucken
 

 

 

Geschichte der Goethe-Grundschule

Hohenleipisch-Plessa

Standort Plessa

 

 

1575
Bau der Schule östlich der Kirche, wo sich das Feuerwehrdepot befand, zur Zeit befindet sich dort ein DRK- Stützpunkt.

1868
die ehemalige alte Schule - westlich neben der Kirche - wurde errichtet, mit einen Klassenraum und einer Lehrerdienstwohnung.

1878
der erste Stock wurde aufgesetzt und ein weiterer Klassenraum und eine Lehrerdienstwohnung gewonnen.

1895
wurde der Westflügel der Lindenschule erbaut - im Erdgeschoss ein Klassenraum, im ersten Stock eine Lehrerdienstwohnung.

1900
wurden 292 Kinder von 3 Lehrern unterrichtet.

1907
wurde der Ostflügel der Lindenschule ausgebaut und der Westflügel aufgestockt. Die Lindenschule enthielt nun

4 Klassenräume und 4 Wohnungen für die Lehrer.

1923
wurde die Steinwegschule eingeweiht. Im Erdgeschoss konnten zwei Klassenräume und im 1. Stock zwei Lehrerdienstwohnungen genutzt werden.

1924
waren für 407 Kinder acht Lehrer da.

1926
wurde die Wohnung im 1. Stock des Ostflügels der Lindenschule in einen Klassenraum verwandelt.

1937
entstanden im 1. Stock der Steinwegschule zwei neue Klassenräume. Die zwei Klassenräume der alten Schule wurden aufgegeben.

01.09.1956
Die Grundschule Plessa wird zur Mittelschule Plessa. 21 Schüler besuchen die 9. Klasse. Sie kommen aus Plessa, Kahla, Hohenleipisch, Gorden, Hirschfeld, Bad Liebenwerda und aus Saathain. Der Werkunterricht beginnt.

1957
Beginn des Nationalen Aufbauwerkes (NAW).

1961 - 1964
Schulerweiterungsbau (Flachbau) mit acht Klassenräume, dem Direktorzimmer, dem Sekretariat, dem Schulhortleiterzimmer und zwei Werkräume.

25.07.1961
Erster Spatenstich zum Schulerweiterungsbau.

10.1962
Schulerweiterungsbau im Rohbau fertig.

08.1965
600 Schüler konnten vormittags unterrichtet werden.

1974/1975
Das Hauptgebäude wird gebaut, eine Klasse wird in dieser Zeit in der Grundschule Döllingen unterrichtet, es entstehen 10 Fach- und Klassenräume, das Lehrer-, Schulleiter- und Stellvertreterzimmer sowie das Sekretariat, außerdem 5 Vorbereitungsräume und Toiletten.

1976
wurden die Außenanlagen der Schule hergerichtet.

1989/1990
Das Jahr der Wende bringt auch in der Schule Veränderungen mit sich. Zeitweise fehlen in den einzelnen Klassen zahlreiche Schüler, die sich mit ihren Eltern im Westen Deutschlands, in der BRD, umschauen. Der größte Teil kommt aber wieder. Der Schulbetrieb läuft geordnet weiter.

1991/1992

Aus der Polytechnischen Oberschule Plessa, der „Makarenko-Oberschule“ wurde die Gesamtschule Plessa mit integriertem Grundschulteil.

Herr Wolfgang Prüfer wird Schulleiter, 6 KollegInnen gehen in den Vorruhestand.

Auslaufen der POS Hohenleipisch und damit Übernahme einzelner Schüler aus Hohenleipisch in die 7. Klassen.

Auflösung des "Polytechnischen Zentrums", der Lehrwerkstatt in Plessa.

Sonnabend wird ein unterrichtsfreier Tag.

1992
Im April wird das erste Medienkabinett mit 14 Schülerarbeitsplätzen und einem Lehrerplatz eingeweiht, 1999 folgt ein Medienzimmer mit drei Rechnern und Internetanschluss

1992/1993

Nach der Gründung des neuen Amtes Plessa erweitert sich unser Einzugsbereich (Plessa-Süd, Reißdamm, Kahla, Döllingen, Dreska, Hohenleipisch, Gorden, Staupitz, Schraden, einzelne Schüler kommen sogar aus Elsterwerda, Grünewalde und Lauchhammer).

Für das Fach Arbeitslehre entsteht unter dem Speiseraum ein Kabinett für Elektrotechnik und Holzbearbeitung

(ausgebaut aus dem Polytechnischen Zentrum Plessa), eine Küche für den Hauswirtschaftsunterricht entsteht aus einem Werkraum im Keller des Hauptgebäudes.

seit 1992
Die Umgestaltung unseres Schulhofs beginnt. Jahr für Jahr wird es grüner und schöner, dafür erhalten wir mehrere Preise. Im Jahr 2000 kommen wir in das Guinnesbuch der Rekorde als Schule mit den meisten Grünpflanzen.

1996
Ein moderner Chemieraum für den naturwissenschaftlichen Unterricht entsteht im Hauptgebäude.

2003/2004
Durch die Schließung der Sek 1 in Hirschfeld bekommen wir zwei zusätzliche 10. Klassen.

2004/2005
In Plessa wird keine 7. Klasse mehr gebildet, damit wird die Sekundarstufe 1 auslaufen.

2006/2007
aus der Gesamtschule Plessa wird die Oberschule Plessa.

01.2007
Der Orkan Kyrill richtet große Schäden auf dem Schulgelände an. Bäume entwurzelten, das Dach des Flachbaus wurde abgedeckt und das Dach des Steinweggebäudes stark beschädigt.

07.2007
die letzte 10. Klasse verlässt unsere Schule, Plessa wird wieder eine Grundschule.

09.2008
Die Steinwegschule wird abgerissen. Die Nordseite des Hauptgebäudes wird isoliert.

Jan. 2010
Herr W. Prüfer geht nach 20 bewegten Jahren als Schulleiter in den Ruhestand.

08.2011
Plessa hat seine erst Bläserklasse im Rahmen des Projektes " Klasse Musik in Brandenburg". Ein Klassensatz neue Instrumente kommt vom Land Bbg. .

2009/2010
Vorbereitungen zur Ganztagsschule beginnen - Konzepte und Befragungen.

2010/2011
Die Grundschule wird eine Verlässliche Ganztagsschule, d.h. alle Schüler werden täglich bis 13.35 Uhr betreut.

2013/2014
Frau Ines Pätzold, Schulleiterin der Goethe-Grundschule Hohenleipisch, übernimmt die kommissarische Schulleitung der Grundschule Plessa.

2014/2015
Die Grundschulen Hohenleipisch und Plessa werden die gemeinsame Goethe-Grundschule Hohenleipisch-Plessa mit zwei Standorten, Schulleiterin ist Frau Pätzold.

08.2017
Der Speiseraum wird abgerissen, an seiner Stelle entsteht ein neues Mehrzweckgebäude für die Essensversorgung und die Bläserklassen.

 

04.09.2018

Einweihung des neuen Mehrzweckgebäudes

 

 

 

Schülerzahlen seit 1883

 

Jahr

Jungen

Mädchen

Gesamt

Lehrer

1883

 

 

215

2

1893

131

116

247

2

1900

 

 

292

3

1903

 

 

248

3

1913

225

236

461

5

1923

231

201

432

5

1924

 

 

407

8

1929

187

170

357

8

1934

224

232

456

9

1939

219

204

423

8

1944

224

232

456

9

1949

246

252

498

12

1954

200

199

399

16

1959

263

269

532

25

1964

312

319

631

32

1969

298

313

602

35

1974

334

332

666

35

1979

284

282

566

34

1984

224

236

460

41

1989

248

229

477

36

1993

263

240

503

32

1996

 

 

513

33

1998

264

229

493

33

Schuljahr 00/01

203

179

382

32

Schuljahr 01/02

177

161

338

28

Schuljahr 02/03

166

148

314

28

Schuljahr 03/04

178

157

335

33

Schuljahr 04/05

131

108

239

26

Schuljahr 05/06

106

87

193

21

Schuljahr 06/07

89

78

167

19

Schuljahr 07/08

72

72

144

13

Schuljahr 08/09

83

71

154

11

Schuljahr 09/10

75

69

144

15

Schuljahr

10/11

80

69

149

15

Schuljahr

11/12

71

69

140

12

Schuljahr 12/13

61

63

124

11

Schuljahr 13/14

 

 

 

 

Schuljahr 14/15

115

116

231

17

Schuljahr 15/16

110

113

223

17

Schuljahr 16/17

112

107

219

16

Schuljahr 17/18

 

 

 

 

Schuljahr 18/19

150

93

243

16

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Goethe Grundschule-  Hohenleipisch- Plessa

Veranstaltungen
 
 
 
Nachrichten